Dr. Oleg Schmidt mit einer Extrusionslaboranlage.

Ihre Anforderung

unsere Lösung!

Unsere Stärke liegt in der Individualität. Nahezu jede Maschine wird für den jeweiligen Kunden speziell angepasst, konstruiert und bei uns im Hause gebaut. Allein in der Konstruktionsabteilung beschäftigen wir 30 Mitarbeiter, die sich um die mechanische und elektrische Planung der Maschinen kümmern.

Wir lieben Herausforderungen! Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam auch komplett neue Maschinen, die wir als Unikate nur für Sie anfertigen. Denn Sonderlösungen, abseits vom Standard, sind unser täglich Brot. 

Für die hier gezeigten Maschinen heißt das: wir bieten alle Produkte auch als Varianten an, die individuell auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. 
Überdies arbeiten wir mit garantierten Qualitätsstandards. Somit bekommen Sie eine möglichst hohe Qualität und Zuverlässigkeit. 

3D-Bild einer Maschine für den industriellen Gebrauch, zum Plastifizieren und Ummanteln von Drähten, etc.

Gerne auch einzigartig

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer technischen Ideen, Patente oder Entwicklungen. Gerne helfen wir Ihnen auch bei absoluten Individualanfragen.

neu@kurre-systems.de

Laborversuche

Wir liefern Ihnen natürlich auch eine High-Tech Laborextrusionsanlage für Ihre eigene F&E Abteilung. Mit unseren, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen, Laboranlagen können Sie alle gängigen Polymere plastifizieren. Auch Hochtemperaturmaterialien bis 400° stellen hier keine Grenze dar. Ein besonderes Highlight unserer Laborextruder ist die innovative Steckschnecke, die bei unbekannten Materialien mit wenigen Handgriffen individuell an die Materialerfordernisse angepasst werden kann. 
Dadurch können Sie Kompressionsgänge, Barrieregänge oder Mischteile einfach austauschen und damit neue Schneckendesigns schaffen.

Bildausschnitt aus einem Fachartikel und Titelseite der amerikanischen Zeitschrift Wire and Cable Technology

Fachartikel aus dem amerikanischen Magazin Wire & Cable Technology

Ein kleiner Überblick unserer Kompetenzen

Granulier-Anlagen
Dieser Maschinentyp wird in der Fertigung von Kunststoffgranulat eingesetzt. Dabei werden aus pulverförmigen Rohstoffen oder recyceltem Kunststoff Stränge extrudiert, die in einem weiteren Produktionsschritt zerkleinert werden. Das daraus entstandene Granulat ist dann Ausgangsstoff für andere Kunststoffverarbeitungsmachinen.
KURRE liefert massgeschneiderte Extruder für diesen Anwendungsfall und übernimmt bei Bedarf auch die Adaption an die jeweilige Granulieranlage.

Hotmeltextrusion
Kennzeichnend für die Hotmeltextrusion ist, im Gegensatz zu herkömmlichen Extrusionsverfahren, die intermitierende Arbeitsweise. Es werden hochdynamische Antriebe benötigt, um die starken Druckschwankungen beim Öffnen bzw. Schließen des Auftragventils auszugleichen.

Fliegende Säge
Diese Anlagenkomponente wurde von unserem Projektteam konzipiert und gebaut, um ummantelte Leuchtstoffröhren im kontinuierlichen Prozess aus dem extrudierten Strang zu trennen. 

Lackieraufnahmen und Montagegestelle für die Automobilindustrie
In der Automobilproduktion werden Kunststoffkomponenten in vielen Bereichen der Karosserie eingesetzt. Diese Kunststoffteile werden in allen verfügbaren Fahrzeugfarben lackiert. Dies geschieht mittels hochautomatisierten Lackierstraßen, in denen die Teile spezifisch aufgenommen und positioniert werden müssen. Mittels Solid Works-3D-Daten werden diese Lackieraufnahmen von uns ausgelegt und gefertigt.
Die korrekte Positionierung der Kunststoffteile gewährleistet dabei eine optimale Lackierung. Auch zur anschließenden Weiterverarbeitung und Ausrüstung mit Komponenten fertigen wir ergonomisch gestaltete Montagevorrichtungen. Dazu gehören zum Beispiel Scheinwerferreinigungsanlagen, Abstandssensoriken oder ähnliches. 

Positioniereinheit für Duschwannenfertigung
Duschwannen werden aus spezifischen Betonvormaterialien gegossen. Das Material ist zähflüssig und muss unter Atemschutz innerhalb vorgegebener Zeiten verarbeitet werden. Die Materialeigenschaften variieren dabei mit den natürlichen Umgebungsbedingungen während der Jahreszeiten. Die hohe Vielfalt an Geometrien von Duschwannen stellt an die Automation weitere hohe Anforderungen. Programme müssen flexibel anpassbar sein, der Anwender will jederzeit eigenständig Programmvarianten erzeugen können. Auch diese Aufgabenstellung wurde von unserem Projektteam konzipiert, gebaut und programmiert. 

+49 (0) 44 98 - 92 50 0 Ihre Ansprechpartner Schreiben Sie uns